Isabelle 911 - Danuše Jungmannová 

Čeština Deutch

Begleitmusiker

Miniblasmusik „Bulka Band“

Die Blasmusik wurde im Januar 1990 gegründet und spielt in der Besatzung: Trompete, Tenorhorn, Akkordeon und Basstuba. Das Repertoire enthält die klassische böhmische Blasmusiklieder, Prager Lieder, tschechische Volkslieder und Evergreens.

Miniblasmusik tritt in Restaurants und kleinen Bierzelten in Deutschland, Österreich und Luxemburg zum Gehör und Tanz auf. Im Jahre 2000 ist sie erfolgreich in Japan in dem Vergnügungspark Potion im Auftrag der Firma Panasonic und der Brauerei Löwenbräu aufgetreten. Oft spielen die Musiker für die Präsentation der Brauereien Pilsner Urquell und Clausthaler.

Der Kapellmeister ist der Musikregisseur und Komponist Antonín Bulka.

Keybordspieler, Arrangeur und Komponist

Arsenius František Krlín

Nach dem Musikstudium in Pilsen wirkte er mit seiner Gruppe mehrere Jahre in Deutschland, Österreich und dem damaligen Westberlin, in der auch so bekannte Sänger und Musiker wie Jiří Schellinger, Václav Neckář, Standa Procházka, der Saxofonist Svatopluk Čech und weitere in- und ausländische Sänger, Schauspieler und Artisten auftraten.

Nach der Rückkehr in die Heimat, gab er sein Wissen als Musiklehrer weiter und arbeitete im Bereich der Kultur. In den letzten Jahren trat er auf Vergnügungsschiffen in Amsterdam, Bonn, Köln, Frankfurt/Main, Strassburg, Basel und Remich auf.

Der Zufall wollte es, dass er nach Jahren wieder die Sängerin Danuše Jungmannová traf, mit der er schon in der Vergangenheit zusammengearbeitet hatte. Zur Zeit treten sie als Maestic duo erfolgreich auf.

©2006 Danuše Jungmannová | Code & Graphics ©2006 and free hosting Jan Bělka | Webmaster